Wissenswertes

Wieviel Land ( Wiese ) braucht dieses Schaf?

Zwei Schafe können auf ca. 500 m2 Wiesland gehalten werden, das Winterfutter nicht eingerechnet.

Können sie im Winter draussen sein?

Ja, die Kälte ist kein Problem, ein Unterstand (3 Seiten geschlossen) guter Boden (wenn möglich Holz oder Gummimatte)

Wann muss man sie scheren?

Mind.einmal im Jahr, der Zeitpunkt ist so eine "Sache". Tiere, die immer im Freien sind müssen im Frühling zw. März und Juni geschert werden. Tiere, die im Winter in einem Stall untergebracht sind, kann man auch im Herbst scheren. Ich persönlich schere zweimal im Jahr, Tiere sind sonst schnell verfilzt und das Scheren geht sehr schlecht. 

Kann man ein Ouessantschaf auch einzeln halten?

Nein! Zwei oder mehr müssen es sein.

Brauchen die Tiere Ohrmarken?

Ja, es ist obligatorisch. Die Tiere müssen in Ihrer Gemeinde angemeldet sein. Ein Tier hat sein ganzes Leben lang dieselbe Nummer. Wenn sie verloren geht, muss eine neue (gleiche) angefordert werden.

Wie komme ich zu Ohrmarken?

Sie müssen eine Betriebsnummer TVD - Nr. haben.

Gehen Sie in Ihrer Gemeinde zum zuständigen Amt für Landwirtschaft, Sie bekommen dort alle wichtigen Infos.

Wie alt sollte ein Bock sein, wenn er als Zuchtbock eingesetzt wird ?

Mind.2 1/2 Jahre alt, 30 Monate (super wäre 3 1/2 jährig), alles andere ist Lotterie.

Wie alt sollte eine Aue sein, wenn sie das erste mal gedeckt wird?

1 1/2 Jahre alt,  nicht mit halbjährig schon decken (meine Persönliche Meinung), so ist sie 2 Jahre alt, wenn das Junge zur Welt kommt.

Darf ein Bock gestreichelt werden?

Wichtig, sehr wichtig:  Den Bock nicht streicheln, wenn möglich so wenig beachten wie es nur geht. "Verhätschelte" Böcke werden anfangen zu "Stossen" und dies ist sein Todesurteil, egal wie schön er ist.

Wie kann ich die neugeborenen Lämmer kennzeichnen?

Bevor die Lämmer zur Welt kommen, mache ich Schilder (Schlüsselanhänger oder KS -Plaketen). Diese beschrifte ich mit einem Schreibgerät. Diese Beschriftung ist die einzige, die auch nach 2-3 Monaten noch lesbar ist. Ich schreibe die Ohrmarkennummer und ev. auch den Namen auf diese Plakete. Gleich nach der Geburt des Lammes wird ihm diese Plakete mit einem Gummiband über den Kopf gestülpt. Ich habe eine Liste aller tragenden Auen mit Ohrmarken-Nr. und von welchem Bock sie tragend sein sollten im Stall aufgehängt. So kann ich gleich nach der Geburt auf der Liste eintragen, welche Aue welches Lamm geboren hat. Die dazugehörige Ohrmarke mache ich meinen Lämmern erst nach ca. 5 Monaten ins Ohr. Das Gummiband kann den Kleinen keinen Schaden zufügen. Die Schilder haben auch verschiedenen Farben. Das erleichtert mir sehr das richtige Tier in der Herde zu finden. z.B. wenn ich beim Füttern ein Lamm beobachte, das sich etwas anders verhält als gewohnt, muss ich mir nur die Farbe der Plakete merken, sobald ich dann näher an das Lamm möchte, ist es meistens schon im Rudel untergetaucht und ich weiss nicht mehr welches es war. Da ich aber jetzt nur noch auf die Farbe achten muss, erwisch ich den Kleinen meistens sofort. Ich habe euch hier ein Foto von diesen Plaketen abgespeichert.

 

Beschriftungsmöglichkeit von

Lämmern

Gummibänder sind in jedem Warenhaus erhältlich-

Schlüsselanhänger oder Plaketen ebenfalls.

Planzeichnung wie ein Unterstand mit Weidegang gemacht werden kann.
Unterstand Schafe mit Auslauf.vwx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.5 KB